Der exotische Karfreitag

Verbleibende Zeit

Tage
Stunden
Min
Sekunde

Beschreibung

An Karfreitag gedenken Christen der Kreuzigung Jesu. Es ist der Freitag vor Ostern und der Tag gilt als Fastentag. Traditionell wird an Karfreitag Fisch gegessen. Doch warum Fisch? Einerseits soll auf Fleisch verzichtet werden, Fisch hingegen fällt nicht unter das Abstinenzgebot. Andererseits war der Fisch auch das Symbol, mit dem sich Christen in Zeiten der Verfolgung untereinander zu erkennen gaben. Denn das griechische Wort für Fisch, Ichtys, wird als Akronym für die griechischen Worte für ‚Jesus Christus, Gottes Sohn, Erlöser‘ interpretiert. Gemeinsam mit unserem Koch Stephan Kneucker kochen Sie klassische Fischrezepte mit exotischer Note. Er zeigt Ihnen, wie Sie den Fisch so zubereiten, dass er seinen ganzen Geschmack entfalten kann. Und wie Sie klassische Rezepte exotisch interpretieren können.

Menü

Die Bewohner des Korallenriffs treffen sich im Pott

Kross gebratener Cobia mit Zitronengras-Schaum auf grünen Bohnen und Kreuzkümmel-Süßkartoffel-Creme

Die süße Versuchung der tropischen Insel

Event-Details

Verfügbarkeit:13
Reservierungen Bis:11/04/2019 17:00
Beginnt am:11/04/2019 18:00
Endet am:11/04/2019 22:00

Reservierung

Preis:
€ 85.00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok