Gnocchi süß und salzig

Verbleibende Zeit

Tage
Stunden
Min
Sekunde

Beschreibung

Gnocchi haben in Italien einen ähnlichen Stellenwert wie Nudeln. Sie werden gerne als Hauptgericht gegessen. Die Zubereitung kann höchst unterschiedlich sein, je nachdem, in welcher Region in Italien Sie sich befinden. Vor einiger Zeit wurden sie noch ausschließlich aus Mehl und Wasser hergestellt. Für die römische Variante wird Weizen- oder Maisgries verwendet. Seit die Kartoffel zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach Italien kam und dort auch angebaut wurde, gibt es die Kartoffelvariation, die in Verona gerne verwendet wird. In Verona werden Gnocchi noch heute am Karnevalsfreitag in riesigen Mengen vor der Basilika San Zeno Maggiore verteilt. Gehen Sie mit unserem Koch Sven Cepon auf Entdeckungsreise und lernen, wie man die leckeren Bällchen selbst zubereitet.

Menü

Ricotta-Kräuter-Gnocchi mit einer Auberginen-Tomaten-Sauce

Spinat und schwarze Kartoffel-Gnocchi mit gebratenen Frutti di Mare und Basilikum-Öl

Süße Gnocchi mit Mandeln und einer Vanille-Sabayon

Event-Details

Verfügbarkeit:6
Reservierungen Bis:11/07/2019 17:00
Beginnt am:11/07/2019 18:00
Endet am:11/07/2019 22:00

Reservierung

Preis:
€ 95.00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok