Jagdzeit

Verbleibende Zeit

Tage
Stunden
Min
Sekunde

Beschreibung

Das heimische Wildfleisch war lange Zeit dem Adel vorbehalten und gehörte zu den Hauptgerichten am Hofe. Der Adel besaß das Vorrecht, Wild zu jagen. Mit der Französischen Revolution 1789 wurde das Herrenjagdrecht abgeschafft. In Deutschland war es mit der Revolution von 1848/49 so weit. In der Folge wurde so viel gejagt, dass das Wild fast ausgerottet wurde. Heute darf nur nach strengen gesetzlichen Vorgaben gejagt werden. Entsprechend steht Wild heute nicht so häufig auf unserem Speiseplan wie andere Fleischsorten. Dabei ist Wild eine Köstlichkeit: Sein Aroma ist etwas ganz besonderes und das Fleisch lässt sich vielseitig und raffiniert zubereiten. Unser Koch Sven Cepon zeigt Ihnen, wie Sie Hirsch und Reh richtig zubereiten.

Menü

Carpaccio vom gebeizten Hirsch mit einem Birnen-Chutney und Feldsalat

Gebratener Rehrücken im Speckmantel mit Kartoffelplätzchen, Rahmwirsing und Johannisbeer-Jus

Zwetschgen-Süppchen mit einem warmen Mandelkuchen

Event-Details

Verfügbarkeit:9
Reservierungen bis:21/11/2019 17:00
Beginnt am:21/11/2019 18:00
Endet am:21/11/2019 22:00

Reservierung

Preis:
€ 105.00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok