Es lebe das Dessert!

Verbleibende Zeit

Tage
Stunden
Min
Sekunde

Beschreibung

Als der Zucker im 12. Jahrhundert aus dem Nahen Osten nach Europa kam, wurde er in Gold und Silber aufgewogen. Zucker war ein Zeichen von Wohlstand und Macht. Er galt als gesund und so süßte man alles vom Taubenragout über den Nierenpudding bis hin zu Austern und Fisch. Erst im 17. Jahrhundert begann man süße und salzige Speisen zu trennen. Damit kam auch der süße Schlussgang, das Dessert. Das Dessert war lange der Ausbund an Dekadenz und Völlerei. Es gilt als unnötig und in größeren Mengen auch als schädlich. Umso reizvoller ist das Süße. Unser Koch Stephan Kneucker widmet dem Gang einen ganzen Kochabend. Schwelgen Sie in Schokolade, Erdbeeren und viel Süße!

Menü

Traum aus Schokolade

Frische süße Erdbeeren küssen den sauren Rhabarber

Auch bitter kann süß sein

Event-Details

Verfügbarkeit:15
Reservierungen Bis:23/05/2019 17:00
Beginnt am:23/05/2019 18:00
Endet am:23/05/2019 22:00

Reservierung

Preis:
€ 95.00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok